Abnehmen mit Hypnose

Abnehmtricks & Tipps

Abnehmen mit Hypnose

Du möchtest abnehmen und nichts hilft? Es wird immer üblicher auf Hypnose zuzugreifen. Ob man mit Rauchen aufhören möchte, sich von Phobien befreien will oder um bestimmte Verhaltensmuster zu verändern. In den meisten Fällen bietet Hypnosetherapie eine bewährte Methode. Vor allem Abnehmen mit Hypnose soll dem einem oder anderen helfen.

Wenn man abnehmen durch Hypnose in Betracht zieht, dann hat man wohl schon sehr vieles erfolglos probiert. Entweder man kann eine Diät nicht halten oder die Motivation fehlt oder einfach alles nicht passt, wie es passen soll. Dann sollte man sich kurz Gedanken über sich selbst machen. Denn das Problem liegt wohl nicht nur hauptsächlich an der Ernährung, sondern das Problem liegt bei dir selbst.

Hypnose beim abnehmen

In den meisten Fällen können Menschen aufgrund eines psychologischen Problems, das sie daran hindert, ihr Ziel zu erreichen nicht effektiv abnehmen. Beispielsweise können manche Menschen ungesunde Lebensmittel als gesund betrachten. Alles schönreden und sich vor der Wahrheit verstecken. Ist es hier ein psychologisches Problem oder eher Bequemlichkeit?

Emotionale Esser sind hier mitunter vertreten und kennen das Problem. Aber wenn man sich selbst nicht zum Umdenken bewegen kann, ist der Weg zum Hypnotiseur kein falscher Weg.

Stress und Abnehmen

Abnehmen mit Hypnose hilft deswegen, weil es direkt an die Wurzeln des Problems geht. Deine Wahrnehmung, Essgewohnheiten und Motivation wird dadurch tangiert. Natürlich hilft es nicht bei allen Belangen des Lebens, dass wäre zu schön um wahr zu sein. Durch gezielte Hypnose aktiviert damit den Verstand und setzt eine Saat, die „iss was gesundes“ Saat. Es polt das gelernte Verhalten komplett um.

Dementsprechend kann man dadurch bei stressigen Situationen nicht den kühlen Kopf verlieren. Somit wirst du nicht gleich an extrem überzuckerte Riegel denken und es hilft dir den eigenen Stress besser zu bewältigen.

Verhaltensänderung ist der Schlüssel beim Abnehmen.

Woher weiß ich, dass Abnehmen mit Hypnose funktioniert?

Diese Frage ist gerechtfertigt und man kann keine Garantie oder Gewährleistung anbieten. Jedoch ist es eine wissenschaftlich anerkannte Methode, Menschen bei verschiedenen Schwierigkeiten zu helfen. Mit Hypnose Gewicht zu verlieren ist möglich. Jedoch sollte man hier verstehen, dass du der Chef von deinem Körper bist und nicht anders herum. Das eigene Ruder abzugeben und zu warten, dass andere den Job erfüllen ist vollkommen falsch und kann ich so nicht begrüßen. DU möchtest eine Veränderung, deinem Hypnotiseur ist es egal ob du Übergewicht hast oder nicht, sein Leben geht weiter.

Er hilft dir, wenn du bereit bist dir selbst zu helfen.

Dein Verhalten ist mitunter die Quelle des Übels. Mit einer Veränderung ob von dir selbst oder mit Hilfe eines Hypnotiseurs wird großen Erfolg bringen. Deshalb darfst du nicht mit einer zu hohen Erwartungshaltung an diese Situation herantreten.

Ein Werkzeug beim Abnehmen

Hypnose wird oft von vielen Menschen als ein Werkzeug zur Kontrolle des Geistes und Willens der Person gesehen. Obwohl dies ein bekannter Mythos ist, ist es immer noch eine mühsame Aufgabe, die Leute vom Gegenteil zu überzeugen.

Vielmehr ist Hypnose ein Werkzeug, um Patienten zu helfen.
Damit werden einige Probleme gelöst, denen der Patient gegenübersteht. Es wird oft von einem gut ausgebildeten Hypnotiseur geleitet und in keiner Weise hat der Hypnotiseur die Macht den Willen des Patienten zu kontrolliere, wenn der Patient nicht bereit dafür ist. Der Hypnotiseur ist dazu da, eine positive Bestätigung zu geben um das Verhalten des Patienten zu verändern.

 

Selbst Hypnose Anleitung

Es gibt viele Möglichkeiten um einen ruhigen und entspannten Zustand des Geistes zu erreichen. Der Körper wird in Standby gesetzt und der bewusste Geist wird für eine Weile einfach beiseitegelegt. Jetzt kann das Unterbewusstsein eine dominantere Rolle übernehmen.

Dieser Geisteszustand (Auch bekannt als der hypnotische Zustand) wird sehr einfach erzeugt durch

selbst hypnose Anleitung

Die Aufmerksamkeit konzentrieren.

Den Körper entspannen.

Unerwünschte Gedanken eintreten lassen und ohne darüber nachzudenken wieder gehen zu lassen.

Dieser Prozess kann leicht durch die folgende Technik erreicht werden. Es ist bekannt als die “Augenrolltechnik” und ist eine sehr alte aber wirkungsvolle Art um in einen sicheren hypnotischen Zustand einzutreten.
In diesem entspannten Gemütszustand ist es möglich, sich auf positive Gedanken oder Vorschlägen einzulassen.

Beispiele für positive Gedanken und Vorschläge kommen gleich.

Die Technik

Als erstes suchst du dir einen ruhigen Ort aus, setzt dich bequem hin.

Schau nach oben, als würdest du versuchen deine Augenbrauen zu betrachten.

Jetzt schließ langsam deine Augenlider (Du schaust weiterhin nach oben, wenn die Augen etwas mit runter gehen ist es nicht schlimm) und atme ganz tief ein und halte ganz kurz die Luft dabei an.

Atme nun tief aus und lass deine Augen (geschlossen) wieder in normale Position zurückkehren.

Wenn du mit dem Ausatmen fertig bist, genieße dieses sanfte Gefühl.
Stell dir nun vor, dass deine rechte Hand sehr leicht ist und in deiner rechten Hand hältst du ein Helium befüllten Ballon. Dieser steigt langsam nach oben und deine Hand wird immer leichter und leichter und wird mitgezogen.

Du atmest weiterhin ganz ruhig und denkst an nichts, außer dass deine Hand sich wie Luft anfüllt. Jetzt vergleiche es mit deiner linken Hand, diese sollte sich schwerer anfüllen.

Wenn du das erreicht hast, ist es ein Zeichen von deinem Unterbewusstsein (Du befindest dich auf den Entspannungs-Weg).
Das selbe machst du nun mit dem Rest des Körpers.

Jetzt bist du bereit, dir selbst neue Ziele zu setzen.

Positive Gedanken sind

– Ich gehe nicht mehr zu Fastfood Ketten
– Ich hol mir Obst und Gemüse und esse lieber ein Salat statt Pommes
– Ich werde abnehmen, das ist mein großes Ziel

– Ich nehme jetzt ab und nichts wird mich daran hindern
– Ich bin der Herr meines Körpers und gestalte es nach meinen Wünschen

oder ähnliche Vorschläge, die dich zum Abnehmen verleiten und unterstützen.

Bleib in diesem Zustand für 10 bis 20 Minuten.
Das ist alles was du brauchst.

Gesunde Ernährung beim Abnehmen
Selbsthypnose beenden

Roll die Augen hinter den geschlossenen Augenlidern auf.

Das solltest du sehr langsam tun.
Öffne nun deine Augenlider und mache eine stramme Faust mit deinen Händen, diese haben wieder das normale Gewicht, ebenso wie der Rest des Körpers. Jetzt lass die Spannung vom Körper langsam raus und du bist fertig.

Es kann etwas dauern bis du die Technik perfektioniert hast. Besonders wenn du die ganze Zeit angespannt oder unterwegs bist.
Für manche Menschen ist Entspannung leichter als für andere.

Denk immer daran, abnehmen durch Hypnose ist eine positive Veränderung in deinem Leben. Du nutzt diese Zeit für dich selbst und für niemand sonst, am Ende kann es sich auszahlen. Sobald du diese Technik beherrscht, kann man diese auch für andere Ziele und Wünsche verwenden.

Es kann etwas dauern bis du die Selbst Hypnose draufhast. Einige brauchen bis zu 15 Versuchen um sich in diesen Zustand zu manövrieren.

Abnehmen mit Hypnose : Fazit

Abnehmen mit Hypnose ist eine gute Methode um Fett zu verlieren. Es gibt auch spezielle Skripte im Internet, die man für sich nutzen kann um gezielt abzunehmen. Dem einem helfen die selbst-Hypnose Skripte und dem anderen nicht. Man kann vorher nicht Wissen ob es einem hilft oder nicht. Wenn du von vornerein dich vor Hypnose verschließt und diese Methode für dich nicht das richtige ist, dann spar dir dein Geld und versuche eine andere Methode.

Abnehmen mit Hypnose ist eben nicht für jeden Gedacht und funktioniert dementsprechend unterschiedlich.

Abnehmen gesund schlank werden E-Book

 Wenn dich andere Methoden interessieren, kannst du auch das E-Book lesen. Dieses E-Book richtet sich auf die eigene Wahrnehmung und Psyche beim Abnehmen.

Bleib fit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.