Beste Smartwatch

Abnehmtricks & Tipps

Es gibt zahlreiche Smartwatch-Modelle. Vieles macht Sinn und vieles wiederum nicht. Bei dieser Masse, ist eine Suche sehr sinnvoll, wenn man nicht 3 Geräte kaufen möchte (Falls die doch nicht passen und man sich was Besseres holen möchte).
Deshalb ist hier eine kleine Liste aus 5 verschiedenen besten Smartwatches, die aus vielen Recherchen und Erfahrungsberichten von anderen Usern und teilweise mir, zusammen gefasst wurden, um dir die Arbeit abzunehmen und ein Review von Nutzer zu Nutzer zu bekommen.

beste Smartwatch

Hier wird geschaut, wie das Preisleistungsverhältnis ist und wie die Smartwatch im Alltag ihre Arbeit verrichtet. Die Meinung von Käufern und Nutzern steht hier im Vordergrund. Hier wird dir die Arbeit abgenommen und eine Zusammenfassung sowohl von der positiven als auch negativen Kritik von Kunden zusammengefasst. Die Informationen stammen alle samt aus dem Internet, aus Erfahrungsberichten, Shopping Bewertungen und Kunden Meinungen.

Schau dir die besten Smartwatches an.

Samsung Gear S3

Ich habe jetzt ein paar intelligente Uhren ausprobiert und das ist mein Favorit!

Das Paket ist sehr intelligent und von hoher Qualität und es enthält alles, um sofort loszulegen. Nach dem Entpacken merkt man sofort die Qualität des Gerätes.

Ich war am Anfang noch besorgt, dass diese Uhr zu groß auf meinem Handgelenk sein würde. Jedoch war es nicht der Fall, weder zu groß noch sieht die Smartwatch unbeholfen aus. Die Samsung Gear S3 lässt sich sehr angenehm tragen, sowohl am Tag und auch die ganze Nacht.

Die Verarbeitungsqualität ist erstklassig, der Bildschirm ist wunderschön, hell und scharf. Der Riemen ist für einen längeren Zeitraum sehr bequem. Man merkt nicht wirklich, dass man eine Smartwatch trägt, die Knöpfe sind toll und haben ein merkbares Feedback, die Lünette ist hervorragend und hat eine super Bewegung.

 *

Ich habe es jeden Tag bei einer Workout-Runde getragen, es war dem Wetter ausgesetzt und als Arbeits-Utility-Uhr getragen. Es war die Zeit dem täglichen Leben wirklich sehr gut gewachsen.

Die Akkulaufzeit ist die beste, die ich je von einer Smartwatch hatte. Ich bin 2 Tage mit starker Beanspruchung damit klargekommen. Man kann durchaus eine längere Akkulaufzeit erwarten, wenn man den Standort Erkennung ausschaltet usw. Aber es hat mir nie was ausgemacht, den Akku aufzuladen. Im Vergleich zu der Apple Watch und der Huawei Smartwatch, hat die Samsung Gear S3 definitiv die beste Akkulaufzeit.

Alles in allem ist dies die beste Smartwatch, die ich je benutzt habe. Es ist am oberen Ende der Preisklasse, aber wenn es morgen kaputtgehen würde, würde ich dieselbe Smartwatch kaufen. Aus diesem Grund würde ich dieser Uhr, eine 5 Sterne Bewertung geben.

Vorteile
Sehr gute Performance
Großes Fitness-Features
Einfache Bedienung
Umfangreiche Ausstattung
Gute Akkukapazität

Nachteile
Schwache Freisprechfunktion
Akku dauert etwas lang beim laden

Apple Watch Series 3

Ich verbringe sehr viel Zeit mit dem Telefon, das liegt auch daran, dass vieles heutzutage den Gang zum Standrechner erspart. Deshalb fühlte ich mich von der originalen Apple Smartwatch angezogen. Es ist mehr als nur eine Uhr, es ist wie ein kleines Mikro Handy an meinem Handgelenk.

Dadurch das die Apple Smartwatch auch mit dem IPhone gepaart werden musste, um irgendwas Konstruktives damit zu erledigen, konnte diese Uhr das Handy nicht gänzlich ersetzen. Ich wechselte einfach zwischen zwei verschiedenen Bildschirmen.

Das hat sich jetzt mit der Apple Watch-Serie 3 geändert, es bietet integrierte Unterstützung für Mobilfunkverbindungen. Ich habe diese Uhr eine Woche lang getestet und als Smartphone, Fitnesstracker, Apple Pay Wallet und IPod verwendet. Sogar telefonieren funktioniert tadellos.

Man nutzt es bei einem Spaziergang um den Block, im Fitnessstudio, am Pool oder Strand und natürlich im Schlafzimmer, während man schlafen geht.

*

Die Ironie, eine Uhr zu haben, die ein Telefon ist, bedeutet, dass du mehr gebunden bist, nicht weniger. Aber du bist auch begrenzter! Denn es ist und bleibt eine Smartwatch, kein vollwertiges IPhone. Es gibt keine Kamera, es ist nicht einfach damit auf E-Mails oder Nachrichten zu antworten. Man kann damit nicht wirklich twittern, Geschichten lesen oder Videos ansehen. Man braucht immer noch ein IPhone dafür, um es einzurichten und das Beste daraus zu machen.

Andere Vorbehalte sind reichlich vorhanden. Einschränkungen der Akkulaufzeit schränke Telefonanrufe und GPS-gestütztes Training stark ein. Es gibt noch mehr, was Apple hier tun muss, um das Fitness-Tracking und die Software zu optimieren. Man zahlt zusätzlich monatliche Abonnementgebühren (für den drahtlosen Dienst und für Apple Musik), um das Beste daraus zu machen.

Wem das alles nicht stört, ein IPhone besitzt, der wird mit dieser Smartwatch sehr glücklich.

Vorteile
Sehr gute Performance
Großes Fitness-Features
bis 50 Meter wasserdichtes Gehäuse
eSIM mit LTE-Unterstützung

Nachteile
Keine Standard-Armbänder
Kein Standard-Ladeanschluss
Preis

Huawei 2 Smartwatch

Nachdem die 1. Generation dieser Uhr sehr gute Kritiken bekommen hat, erwartet man von der 2. Generation natürlich eine Steigerung. Es ist nun wasserabweisend, was während des Outdoor Trainings oder bei regnerischen Tagen, eine große Abhilfe verschafft. Welche Unterschiede kann man hier erwarten?

Die Uhr selbst ist ziemlich groß und ungefähr so groß wie der Vorgänger. Die Huawei 2 Smartwatch hat einen 1,2-Zoll-AMOLED-Display 390×390 Pixel mit einem PPI (Pixel pro Zoll) von 326. Natürlich mit einem Corning Gorilla Glas.

Die erste Generation hatte noch ein 1,4-Zoll-Vollkreis AMOLED-Display 400×400 Pixel mit einer PPI von 286. Lass dich nicht von der Bildschirm Größe täuschen, denn diese ist bei der neuen Smartwatch schärfer und besser. Vor allem hell, scharf und lebendige Farben, einfach umwerfend.

Liest man sich viele Meinungen durch, sind sehr viele von dem Bildschirm sehr begeistert. Die Einrichtung an einem Android Handy ist super einfach. Es dauert nur ein paar Minuten, bis alles gepaart und mit dem Google-Konto verknüpft ist.

*

Das mitgelieferte schwarze Silikonband, ist extrem bequem. Man kann es den ganzen Tag tragen, ohne irgendwelche Beschwerden zu haben. Auch schlafen funktioniert damit wunderbar, man hört öfters, dass man die Uhr einfach nicht merkt.

Die nächste Version sollte ein Schlafmonitor besitzen, damit könnte man seinen eigenen Schlaf besser kontrollieren. Ich finde es wäre ein großartiges Feature. Die Akkulaufzeit beträgt ca. 2 Tage, mit einem normalen Gebrauch. Dahingehend hält die erste Generation nur einen Tag. Denn die Leistungsaufnahme wurde verringert und die größere 420mAh-Batterie tut ihren Dienst.
Diese Smartwatch läuft flüssig und nutzt Android Wear 2. Diese bietet sehr viele Funktionen, dass man echt den Überblick verliert.

Eine Funktion ist wirklich super, wenn man eine Stunde steht, dann sagt dir die Uhr, dass du dich bewegen sollst. Auch eine App für die Wasser scheuen ist vorhanden, sodass man nicht vergisst wieder mal zu trinken. Es ist eine sehr gute Alternative zu der Samsung Gear s3.

Vorteile
Preis/Leistungsverhältnis
Großes Fitness-Features
OLED-Display
Wasserabweisend

Nachteile
Ablesbarkeit beim direkten Sonnenlicht schlecht

Ticwatch E Eis

Diese Smartwatch ist nicht gleich jedem bekannt, jedoch muss man sagen, dass es eine tolle Smartwatch ist.

Die Batterielebensdauer ist wirklich sehr gut. Es ist eben von 100 % bis zum tot. Nachrichten überprüfen, auf die Uhr schauen, Apps nutzen und dem täglichen Gebrauch ausgesetzt. Nach 18 Stunden sind ca. 55 % übrig gewesen und bei der Benutzung der Schlafüberwachung über Nacht, waren es noch 25 % Akku übrig.

Mit Display Allways-on, Google Fitness Workout Überwachung für 1,5 Stunden, Überprüfen und beantworten von Nachrichten, Apps Nutzung bekommt man nach 18 Stunden immer noch 25 % Rest Akku.

*

Über die Apps – Bin ich sehr glücklich! Schrittzähler, Zeitmesser, Kalender-Event-Tracking, Nachrichten und E-Mail App. Es hat wirklich gute Apps und die Bedienbarkeit ist sehr gut. Der Schrittzähler funktioniert ziemlich genau im Vergleich zu einer Fitbit. Nach dem Workout, war die Herzfrequenz ziemlich nah an der manuellen Messung. Man kann Textnachrichten über Sprache-Zu-Text schreiben lassen und es funktioniert ganz gut. Auch das Wetter wird regelmäßig aktualisiert.

Die Ticwatch E Eis ist sehr angenehm zu tragen, sowohl beim Sport, Geschirr spülen und für den allgemeinen Gebrauch.

Was wäre noch schön? Ein Feedback oder Vibration wäre sehr angenehm zu spüren, falls die Bluetooth Verbindung zum Handy unterbrochen wurde. Denn falls die Verbindung mal unterbrochen wird, merkt man es nicht sofort und mit einem Feedback, könnte man das Problem lösen.

Es gibt bei dieser Uhr sehr vieles zu erforschen, um das Ganze an seine eigene Bedürfnisse anzupassen. Meistens macht die Uhr ihren Job richtig gut und braucht sich nicht von den „Großen Smartwatches“ zu verstecken. Es lädt sich sehr schnell auf, bleibt überwiegend den ganzen Tag geladen, die Bedienbarkeit ist gut und manchmal nicht so schnell wie die großen Modelle aber alles im Ganzen ist es nicht schlecht.

Vorteile
Guter Tragekomfort
Viele Apps Android Wear 2.0
Gute Präzision beim Herzfrequenz messen

Nachteile
Akku Kapazität
Bedienbarkeit (vergleichsweise mit der Konkurrenz)

Asus Zenwatch 3

Man kann es gar nicht glauben, denn die Zenwatch 1 und 2 von Asus war schon etwas groß gewesen, jedoch ist diese Uhr wirklich super! Sie passt auch auf ein schmales Handgelenk einer Frau, sieht sehr edel und professionell aus und trägt sich super.

*

Die 3 Knöpfe sind sehr schön platziert und stören nicht. Die schnelle Bedienung ist klasse bei der Umsetzung der Apps und der Gebrauch ist für den Alltag ziemlich gut. Leider ist der Herzfrequenz Monitor nicht mehr dabei, leider aber wahr. Im Grunde genommen kann man sagen, dass diese Smartwatch eine sehr gute Alternative ist, zu den teuren Uhren. Sehr viele Nutzer Bewerten diese Uhr mit guten Rezessionen und schreiben auch über eine gute Akku Laufzeit. Jedoch muss man hier und da Abstriche machen. Aber eine solide und gute Uhr ist es trotzdem.

Vorteile
Gutes Display
Schnellladefunktion
Programmierbare Tasten

Nachteile
Kein GPS
Keine Pulsmessung

Wie schon beschrieben, ist dieser Test nicht vollwertig mit einem Langzeittest anzusehen und spiegelt die Meinung von mir und der, der Nutzer. Vor einem Kauf, wäre ein Blick mehr in anderen Testberichten anzuraten!

*Affiliate Link