Lebensmittel zum Abnehmen – 6 Fatburner

Abnehmtricks & Tipps

Lebensmittel zum Abnehmen

Was ist ätzend und unattraktiv?
Ein Tipp: Sie sind nervig und man möchte sie unbedingt loswerden.

Die Rede ist von Speckröllchen. Problemzonen.

Das ein oder andere Kilo zu viel kann schon ziemlich nerven. Schlimm ist es, wenn diese unschönen Röllchen nicht verschwinden wollen.

Belastend!

Die Lösung?

Fatburner.

Hier sind 6 Lebensmittel zum Abnehmen, die dein Fett verbrennen.

1. Chilis – Verbrenne deine Kilos!

Wir alle kennen es: Der Mund brennt und die Augen tränen. Das Gesicht wird rot und der Schweiß läuft.

Dieser Effekt ist alles andere als schlecht. Er hilft dir beim Abnehmen!.

Für die Schärfe ist Capsaicin verantwortlich. Wenn wir Chilis essen, steigt die Temperatur unseres Körpers an. Was macht der Körper, um das zu kompensieren?

Wir schwitzen. Denn dieser Dampf senkt die Körpertemperatur wieder.
Dieser Vorgang kostet unseren Körper reichlich Energie. Er verbrennt Kalorien.

Außerdem erhöht Capsaicin die Bildung von Magensaft. Das regt deine Verdauung an.
Ebenso fördert es die Durchblutung in deinem gesamten Körper.

Des Weiteren beugt Capsaicin Erkrankungen vor, da es stark antibakteriell wirkt.
Zusätzlich zügeln Chilis deinen Appetit und verringern die Einspeicherung von Körperfett.

Diese ganzen Vorgänge regen deinen Stoffwechsel an und helfen dir, deine Kilos zu verbrennen – im wahrsten Sinne!

Iss Chilis gerne regelmäßig.

2. Lammfleisch – eine hilfreiche Delikatesse!

In Deutschland steht Lammfleisch nur selten auf dem Speiseplan. Das ist schade.

Lammfleisch ist fettarm und liegt mit ca. 240 Kcal/100g im guten Durchschnitt, wenn man sich andere Fleischsorten anschaut.

Doch es gibt einen Nährstoff, der Lammfleisch zu einem grandiosen Lebensmittel zum Abnehmen macht: L-Carnitin.
Dieser Mikronährstoff steuert eine wichtige Funktion deines Stoffwechsels: Er transportiert und verarbeitet Fettsäuren. Dadurch verwertet dein Körper zugeführte Fettsäuren deutlich effektiver.

Außerdem sorgt L-Carnitin für Energie, indem es gespeicherte Fettreserven verbrennt. Verbrenne Fettpolster, erhalte Energie und nimm ab – das nenne ich einen echten Fatburner.

Des Weiteren enthält Lammfleisch wertvolle Proteine, einige Vitamine, ebenso Calcium und Magnesium.

Diese Nährstoffe regen deinen Stoffwechsel an, stärken deine Knochen, Zähne und verbessern die Zellteilung deines Körpers.

Lammfleisch ist gesund und hilft dir beim Abnehmen. Setze es öfter auf deinen Speiseplan.

3. Avocado – sie machen dick, oder!?

In vielen Diäten sind sie verboten. Da sie nicht kalorienarm und relativ fettreich sind. Doch sind sie tatsächlich ungeeignet zum Abnehmen? Nein!

Avocados enthalten reichlich ungesättigte Fettsäuren. Sie schützen deine Organe, liefern dir viel Energie. Des Weiteren kann dein Körper diese Fettsäuren hervorragend verwerten. Er speichert sie nicht ein. Im Gegenteil: Diese Fettsäuren kurbeln den Fettstoffwechsel deines Körpers an.

avocado gut fürs abnehmen

Ebenso senken Avocados deinen Cholesterinspiegel und sie haben einen stark sättigenden Effekt. Verantwortlich dafür sind wieder Fettsäuren.

Auch Vitamin A und E steckt in der Frucht, die ursprünglich aus dem Regenwald Zentralamerikas stammt. Diese beiden Vitamine stärken dein Immunsystem, wirken in deinem Hormonhaushalt mit und senken deinen Cholesterin.

Avocados sind keine Dickmacher. Das Gegenteil ist der Fall. Sie sind ideales Lebensmittel zum Abnehmen.

4. Linsen – gut für jedermann

Sie zählen zu den Hülsenfrüchten. Ihre Blütezeit erstreckt sich von April bis September. Da sie problemlos länger gelagert werden können, haben wir das ganze Jahr etwas von ihnen.

Linsen galten in vergangenen Jahren als die Nahrung der “Armen”.

Verantwortlich dafür sind die Inhaltsstoffe. Linsen liefern dir enorm viele langkettige Kohlenhydrate. Sie halten dich lange satt und schenken dir reichlich Energie.

Ebenso enthalten sie hochwertige pflanzliche Proteine. Sie transportieren andere Nährstoffe, steuern deinen Hormonhaushalt maßgeblich. Des Weiteren handelt sich bei Proteinen um Enzyme. Diese lösen chemische Reaktionen in deinem Körper aus – die Grundlage deines Stoffwechsels.

Zink und Eisen stecken auch in Linsen. Diese beiden Mikronährstoffe benötigt dein Körper für die Zellteilung und den Sauerstofftransport.

Linsen gehören zu den gesündesten Lebensmitteln der Welt! Ihre Inhaltsstoffe sind für jeden von uns lebenswichtig. Sie sind gesund, nahrhaft und perfekt für deine Diät.

5. Mandeln – ideal für zwischendurch

Mandeln eignen sich hervorragend für den kleinen Hunger. Du kannst sie ganz bequem als Snack verzehren. Aber enthalten sie nicht zu viele Kalorien?

Wenig Kalorien enthalten sie nicht. Doch man muss Mandeln von einer anderen Seite betrachten.

Mandeln enthalten hochwertige Nährstoffe.

Dazu zählen Ballaststoffe. Sie unterstützen deine Verdauung und unterbinden ein Hungergefühl.

Mandeln für abnehmen

Des Weiteren sind sie reich an Vitamin B1 und B3. Aber auch Vitamin A und E. Diese Vitamine wirken maßgeblich in deinem Stoffwechsel mit. Da wir Vitamine über die Nahrung aufnehmen müssen, eignen sich Mandeln als idealer Energielieferant.

Pflanzliche Proteine, langkettige Kohlenhydrate und ungesättigte Fettsäuren liefern sie dir auch. Diese Nährstoffe sind für ein gesundes Leben unerlässlich.
Demnach sind Mandeln äußerst gesund und wir können sie zu Recht als ein Lebensmittel zum Abnehmen betiteln.

6. Apfelessig – mein Favorit!

Geht es um das Thema Lebensmittel zum Abnehmen, ist Apfelessig mein Liebling.
Apfelessig ist ein natürliches Produkt. Gewonnen wird er aus Apfelwein. Das Grundprodukt ist somit der Apfel.

Er kurbelt deinen Stoffwechsel an und hält deinen Blutzuckerspiegel auf einem gesunden Pegel. Das beugt Heißhunger vor.
Auch regt er die Fettverbrennung an. Das lässt deine Pfunde dahinschmelzen.

Nicht zu vergessen ist auch seine positive Wirkung auf deinen Verdauungstrakt. Apfelessig erhöht die Produktion von Verdauungssäften. Dein Körper erhöht dadurch die Effektivität der Verdauung.
In diesem Zusammenhang geschieht auch eine verbesserte Ausscheidung von Abbauprodukten. Das befreit deinen Körper schneller von unnötigem Ballast.

Des Weiteren enthält das säuerliche Getränk wertvolle Vitamine (A, C, E), sowie Kalium, Kalzium und Magnesium. Diese Nährstoffe wirken sich positiv auf dein Immunsystem, deinen Cholesterin und deinen Stoffwechsel aus.

Kurz gesagt: Für deinen gesamten Organismus ist Apfelessig gesund und er hilft dir an vielen Stellen beim Abnehmen. Daher ist er ein grandioser Fatburner.

Anwendung
Nimm den Apfelessig 2-3 mal täglich verdünnt zu dir. Pro Portion reichen 2 Esslöffel bereits aus. Ergänze deine Ernährung einige Wochen durch Apfelessig und stelle fest, dass er dir beim Abnehmen hilft.

Erfahre mehr dazu in meinem E-Book: Die Apfelessig Diät.

Lebensmittel zum Abnehmen: Fazit
Nüsse als Fatburner

Es gibt viele verschiedene Lebensmittel, die ungesund sind und zu Übergewicht führen können.

Diese 6 hier nicht! Sie verbrennen deine Fettpolster und enthalten wertvolle Nährstoffe.
Binde diese Lebensmittel zum Abnehmen regelmäßig in deine Ernährung ein und nimm dadurch effektiv ab!

Leb´gesund, bleib gesund – René

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.